Schwall und Sunk

Die Stromerzeugung von Wasserkraftwerken verursacht tägliche Abflussschwankungen in den Fliessgewässern, den Schwall und Sunk. Diese künstliche Wasserführung hat negative Auswirkungen auf die Lebewesen.
Die Flussbau AG analysiert die Auswirkungen des Schwall-Sunk-Betriebs auf die Strömungsverhältnisse, die Trübung und die Kolmation der Sohle der Fliessgewässer und berät die Auftraggeber bei der Suche nach Lösungen zur Minderung der Folgen.

Flussbau AG SAH
Zürich +41 44 251 51 74
Bern +41 31 376 11 05
Luzern +41 41 220 23 03